PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Software Update Zumo 660


Limbo
31.01.2013, 09:29
Neues Software Update für den Zumo 660

http://www8.garmin.com/support/downl...ls.jsp?id=4469 (http://www8.garmin.com/support/download_details.jsp?id=4469)

Changes made from version 4.70 to 4.80:

Changed battery charging mode to comply with new California energy regulations.
Fixed an error that caused some SD cards to not be recognized.
Fixed an error that caused the device to shut down with highly-detailed 3rd-party maps.
Increased the length of a route that can be calculated in its entirety.
Limbo

HeinzH
31.01.2013, 11:04
Fixed an error that caused some SD cards to not be recognized.



Da bin ich ja mal auf die Rückmeldungen gespannt. Ob die das SD-Karten Problem beim 660er wirklich in den Griff bekommen haben?

Limbo
31.01.2013, 11:14
Da bin ich ja mal auf die Rückmeldungen gespannt. Ob die das SD-Karten Problem beim 660er wirklich in den Griff bekommen haben?

Weis nicht.
Bei mir gibt es nur noch Transcend Class 10 Speicherkarten und hatte nie das Problem.

Möglich, dass es ein Timing-Problem war, und dass es mit langsamen Speicherkarten weiterhin Probleme gibt.

Da ich in den nächsten Wochen keine besondere Tour vorhabe, warte ich erst einmal die Meldungen über Verschlimmbesserungen ab. ;)

Vor der Mopedsaison gibt es sowieso wieder ein Kartenupdate.

Limbo

Powerzorro
02.03.2013, 22:29
Bei mir gibt es nur noch Transcend Class 10 Speicherkarten und hatte nie das Problem.

Bei mir gab es auch mit der Transcend Probleme :(

Limbo
03.03.2013, 15:07
Bei mir gab es auch mit der Transcend Probleme :(

Und ?
Nach dem Update Probleme noch vorhanden?

Früher hatte ich gelegentlich Speicherkarten und USB-Sticks, die nicht mehr lesbar oder beschreibbar waren. Seit ich nur noch Speicherkarten von Transcend und USB-Sticks von Transcent und Supertalent kaufe, habe ich solche Probleme nicht mehr.
Natürlich habe ich auch noch Medien anderer Hersteller in Gebrauch, aber keine wichtigendaten drauf, und wenn ich Daten darauf weitergebe verlange ich die Medien nicht unbedingt zurück.

Limbo

blackwilli
08.03.2013, 11:07
Ist schon witzig, wie unterschiedlich Erfahrungen sind.

Ich hatte in den letzten 10 Jahren mit allen möglichen Herstellern Probleme, wenn ich mal etwas Geld sparen wollte, darunter auch vor allem Toshiba und Transcend.

Ich hatte aber noch nie einen Dateiausfall oder Schreib-/Leseprobleme mit den "Originalen", also Karten von SanDisk, egal in was für einem Gerät. Werden Sicherheit und hohe Geschwindigkeiten gleichzeitig benötigt, z.B. in DSLRs, habe ich nur SanDisk Ultra oder Extreme.

Voyager
08.03.2013, 13:55
... die einzige SD, die bei mir ein Problem auf dem Triton verursacht, ist eine Transend SD 1.1, FAT 16, 4 GB mit 64 KB Clustergröße.
Zu der Zeit gab es die SDHC noch nicht.