NaviUser - Das GPS Forum für Einsteiger und Experten

Zurück   NaviUser > Technik > Reparatur und Umbau - Was kann man selber machen

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.01.2012, 18:34
JVCKDNX5000 ist offline JVCKDNX5000
NaviUser
 
Registriert seit: 27.01.2012
Beiträge: 1
1DIN Navigationsradio JVC KD NX-5000

Hallo NAVIUSER Leser !
Ich habe einen JVC KD-NX5000 HD Navigationsradio. ( Ser.Nr. 122X0225 )
In dem Gerät ist eine 40GB Notebook IDE Festplatte eingebaut.
Auf dieser Festplatte befinden sich alle Kartendaten, Bilder, und wenn vorher
per selbst gebrannter DVD (im Radio) kopiert auch Musikdateien.
Ich habe die Festplatte ausgebaut und wollte eine 1:1 Sicherungskopie anzulegen.
Aber: Mein Windows kann die Festplatte nicht lesen. Ich bin verwundert weil beim
einschalten des Radio ein Schriftzug EXAD und ein Windows Logo eingeblendet
wird ( klein rechts oben ).
Ich konnte in Erfahrung bringen das wenn es mir gelänge selbst mit 1:1 ( Bit für Bit ) Kopien die geklonte Festplatte vom Radio nicht akzeptiert wird da die Seriennummer nicht
mehr stimmt und im Radiospeicher angepasst werden muss.
Frage: Was ist denn das für ein Mysteriöses Datenformat das man nicht lesen kann/darf.
Und wie kann ein Reparaturservice mit dem Radiocomputer kommunizieren um die Seriennummer zu ändern. Eine Festplatte könnte ja gerade im KFZ auch mal kaputt gehen.
Nun gut - eine Anleitung benötige ich eigentlich nicht, mich hätte es einfach nur Interessiert. Es wäre halt toll gewesen wenn man seine eigenen Bilder auf die
Festplatte Kopieren konnte ( und nicht nur Musik ) um so seinen eigenen Hintergrund
für das Radiodisplay wählen zu können.
Danke für eure Mühe das hier durch zu lesen und eventuell darauf zu Antworten.
Wie? - Ja klar, das Radio funktioniert selbstverständlich noch, alles wieder montiert.

MfG
Thomas


Infolink für das oben beschriebene Autoradio ( für die die es genauer Interessiert )
-------------------------------------------------------------------------------------
http://jch.jvc-europe.com/site/ch_de...5000/spec.html
-------------------------------------------------------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.06.2012, 17:12
Limbo ist offline Limbo
Lexikon Autorenteam
 
Registriert seit: 29.11.2008
Ort: Köllingsmoor
Beiträge: 608
Die Serien-Nr einer Festplatte ist in den BIOS-Daten der Festplatte hinterlegt, und kann abgefragt werden. dazu gibt es auch SW für den PC, zB Dr.Hardware.

Eine Festplatte muß nicht zwangsläufig in einem windows-kompatiblen Format beschrieben sein.
Dazu genügt schon eine andere FAT.

Aus meiner Zeit mit CP/M-80 Computern kenne ich es noch, dass jeder Rechnertyp ein anderes Format bei der Diskettenformatierung verwendete, und natürlich auch unterschiedliche physikalische Disketten.

Einem Typen aus unserer Clique ist es dann gelungen, die Diskettenformatierung vieler PC-Systeme zusammenzutragen, und mit Drives, die physikalisch dazu in der Lage waren, die Controllersteuerung so einzustellen, dass man auch fremde Diskettenformate auf vielen anderen PC/M-80 und PCP/M 86 lesen und beschreiben konnte.

Für Festplatten (aus einer anderen Zeit) gab es mal ein Selbstbauprojekt für die Spur- und Sektor-Aufschlüsselung unbekannter, oder beschädigter Harddisk-Drives.
Möglich, dass das heute eine Software auf dem PC auch kann.

Limbo
__________________
Wenn ich Schuhe und Strümpfe ausziehe, kann ich bis 20 zählen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in GMT +2. Es ist jetzt 03:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2010 NaviUser KL