NaviUser - Das GPS Forum für Einsteiger und Experten

Zurück   NaviUser > GPS Praxis und weitere GPS Geräte > Logger und Tracker

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.06.2015, 10:55
ro_wi ist offline ro_wi
NaviUser
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 99
Canway GPorter GP-102+ - Logger mit graphischer Anzeige und Zusatzfunktionen

Hallo zusammen,

Gorzka hat ja mit dem Beitrag "Wer kennt diesen GPS Logger" auf den Canway GPorter GP-102+ gelinkt. Nachdem ich mich dazu etwas schlau gemacht hab, musste ich mir so ein Ding bestellen.

Hintergrund:
Bei meinem Minihomer lässt der Akku nach und ein erster Versuch, das Gehäuse für einen Akkuwechsel zu öffnen, ist leider gescheitert. Dann wollte ich lieber mit schwachem Akku als mit einem zerstörten Logger leben.

Mein Einsatzszenario:

Ich hab den Minihomer am Motorrad genutzt, zum Loggen, aber auch zur Anzeige der Geschwindigkeit und manchmal auch zur Anzeige eines Zielpunktes
während der Fahrt. Dazu hab ich ihn am Lenker befestigt. (Umbauanleitung hier: http://home.arcor.de/roland_wirth/re...minihomer.html ) Das gleiche hab ich auch mit dem neuen Gerät vor.

So, nun aber zum GPorter:
Der GPorter nennt sich GP102+ und ist laut CanWay-Webseite wohl der Nachfolger des GP102 - welcher, oh Wunder, augenscheinlich mit dem Navin Minihomer identisch ist. Der GPorter ist ein paar Millimeter kleiner, sonst aber äußerlich und in der funktionellen Ausrichtung ähnlich.

Der GPorter hat eine grafische Oberfläche, so dass er Informationen deutlich besser anzeigen kann. Auch die Bedienung ist - trotz weiterhin nur zwei Tasten, dadurch erheblich besser geworden. Man muss halt keine Piktogramme mehr interpretieren, sondern kann Text lesen.

Können tut er:
  • Uhr,
  • Logging,
  • Anzeige folgender Daten beim Logging: zurückgelegte Entfernung, Dauer, Durchschnittsgeschwindigkeit, Aktuelle Geschwindigkeit, Maximalgeschwindigkeit, Anzahl Schritte, Durchschnitt Schritte, Minimum schritte??, Kalorien, Höhenmeter, Aufstieg, Steigung, grafische Streckenanzeige
  • Point of Interest merken (In der deutschen Übersetzung OvI - Ort von Interesse) und bearbeiten, Richtung und Entfernung des POI anzeigen,
  • Infos zu geloggten Strecken anzeigen,
  • eine geladene Strecke anzeigen,
  • Barometer,
  • barometrischer Höhenmesser,
  • Kompass,
  • "Wetteranzeige",
  • Schrittzähler (und daraus gerechnet Kalorienanzeige),
  • Thermometer,
  • Wasserwaage
Die Anzeige ist ähnlich eines Fahrradtachos mit mehreren Umschaltmöglichkeiten.
Wenn keine Funktion aktiviert ist, legt er sich nach ein paar Sekunden schlafen und kann mit einem kurzen Tastendruck wieder geweckt werden. Wie lange der Akku in diesem Schlafmodus durchhält, weiss ich leider nicht.
Beim Tracken steht im Netz was von 18 Stunden logging oder so - getestet hab ichs noch nicht.

Ein großer Vorteil ist aus meiner Sicht, dass der GPorter am PC als USB-Gerät eingebunden wird. Der Track ist in einer .fit-Datei gespeichert, die bespw. mit GPSBabel ausgelesen werden kann. Die Original-Software von CanWay ist also nicht unbedingt notwendig (Damit ist auch die Limitierung auf Windows weg!).

Der Preis liegt bei um die 70 Euro.

Insgesamt also eine durchaus positive Fortentwicklung des minihomer.

Für die Nutzung am PC sind zwei Software-Produkte zuständig:
Die normale Canway-Software liest das Log aus und kann es in verschiedenen Formen auswerten/darstellen/verwalten. Der CanWay-Tourplanner ist für das Planen von Strecken zuständig, die dann auf den Logger übertragen werden können und verwaltet die POIs.

Erste Erfahrungen (ich hab das Ding erst seit drei Tagen):
+ Bedienung recht gut mit den zwei Tasten und weitgehend selbsterklärend
+ Deutsche Darstellung (Logger + Software) (allerdings kleiner Fehler bei der Eindeutschung der Maximalgeschwindigkeit)
+ USB-Einbindung klappt gut, Einlesen nicht von Herstellersoftware abhängig
+ auf einer ersten Tour mit dem Fahrrad heut morgen war der Track des Gporter meistens näher an der tatsächliche Strecke dran als der Minihomer (vorausgesetzt,Googel hat die Strassen richtig eingetragen :-) )
- Das Bearbeiten von POIs innerhalb des Loggers überschreibt den falschen POI!
0 Die PC-Software Canway tut was sie soll (Version 1.1.12)
- Die PC-Software Canway Tour-Planer ist buggy (Version 1.1.09): POIs werden nur korrekt zugeordnet, wenn die Anzeige unter Werkzeug > Optionen auf "Dezimalgrad" eingestellt ist!!! Angelegte POIs werden nicht immer zuverlässig auf den Logger übertragen!!!
Mein Tipp: Nach jedem angelegten POI auf "Mit Gerät synchronisieren" gehen und anschließend auf "Von Gerät lesen". Erst dann weitermachen.
- gelöschte POIs führen zu Indexproblemen in der Software! Mein Tipp: Siehe oben.
? momentan fürchte ich, dass der Support erheblich schlechter ist als beim über ZNEX vertriebenen Navin Minihomer
? theoretisch kann man eine Tour planen und in den Logger einladen, so dass man diese Tour dann nachlaufen/fahren kann. Da der Logger aber natürlich keine Karte hat und die winzige Anzeige dann nur den Verlauf der geplanten Strecke anzeigt,
weiss ich nicht, wie das funktionieren soll. Mir scheint das keine sinnvoll nutzbare Funktion zu sein.

Insgesamt würd ich sagen: Viel Licht und wenig Schatten. Zumindest ich kann mit den beschriebenen Problemen leben (und vielleicht doch noch auf ein Update hoffen).

Weitere Links
Canmore Produktseite: http://www.canmore.com.tw
Hier ein Test: http://nachbelichtet.com/2013/09/30/...2-von-canmore/
Und hier noch ein Link zu einem Tool, um fit-Dateien mit GPSBabel einfach zu konvertieren: https://forum.garmin.de/showthread.p...g-mit-GPSBabel

Grüße
Roland

Geändert von ro_wi (01.06.2015 um 11:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.06.2015, 13:45
ro_wi ist offline ro_wi
NaviUser
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 99
Auch wenn ich hier den Alleinunterhalter spiele, anbei schon das erste Update mit einer weiteren Erfahrung:

Ich hab heut morgen eine Strecke zum nächsten Dönerladen erstellt und auf den Logger geladen. Bin dann in der Mittagspause mit dem Logger in der Hand dort hingelaufen und muss sagen: Wenn man zu Fuß unterwegs ist, kann einem die angezeigte Strecke beim Finden eines unbekannten Ziels helfen! Funktioniert jedenfalls besser als die reine POI-Funktion, die ich vom Minihomer her kenne und die nur die absolute Richtung und die Entfernung angibt.

Grüße
Roland
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.06.2015, 11:25
pfadverliererin ist offline pfadverliererin
NaviUser
 
Registriert seit: 02.04.2013
Beiträge: 52
Hallo, ich bin in einer ähnlichen Situation. Der Akku meines MiniHomers schwächelt, evtl. hat er auch mal die Hitze im Auto (direkte Sonne) nicht verkraftet, danach hat er eine Weile komplett gesponnen. Jedenfalls bin ich nun auch auf den G-Porter gestoßen und finde ihn recht interessant.

Was ich möchte ist, Strecken aufzeichnen (gern etwas genauer als der MiniHomer manchmal mit seinen Ausreißern), und die Funktion, im Gerät die aktuelle Position speichern und sie später wieder zu finden. Ansonsten geht es mir nur ums Taggen von Fotos. Und natürlich eine lange Akkulaufzeit. Bin auch für andere Vorschläge offen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.06.2015, 16:07
ro_wi ist offline ro_wi
NaviUser
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 99
Hi,
Kleiner Tipp, hast du vielleicht schon gesehen: ich hab gestern auch was dazu geschrieben, wie man den Akku des minihomer wechselt.

Wenn du nur Loggen wilst, gibt es meine ich einige Alternativen, auch fürs Smartphone gibts inzwischen wohl geeignete Software.

Interessant an minihomer und gporter sind aus meiner Sicht die Zusatzfunktionen über den Bildschirm: Am Motorrad nutze ich vor allem die Geschwindigkeit, die Höhe und manchmal auch das Suchen eines POI. Der Bildschirm reduziert halt die Laufzeit, wenn du darauf verzichten kannst, kannst du Logger mit längeren Laufzeiten finden.

Grüße+Erfolg
Roland
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.06.2015, 16:53
pfadverliererin ist offline pfadverliererin
NaviUser
 
Registriert seit: 02.04.2013
Beiträge: 52
Hallo, ja den Wechsel des Akku habe ich buchstäblich mit angehaltenem Atem gelesen
Apps fürs Smartphone hätte ich, aber ist da Akkulaufzeit ja noch viel katastrophaler
So ganz aufs Display möchte ich nicht verzichten, da ich mich ganz gern mal zum "irgendwo" geparkten Auto zurück bringen lasse.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.06.2015, 15:37
ro_wi ist offline ro_wi
NaviUser
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 99
So, nun eine nicht so schöne Info zum GPorter, den ich letzte Woche im Hardcoretest hatte:

Das Gerät (zumindest meines) kann keine 300.000 Punkte speichern, sondern lediglich geschätzte 40.000 Punkte. Für mich ist es eine erhebliche Einschränkung, dass bei sekundengenauer Aufzeichnung nach ca 15 Stunden Schluß war. Der GPorter funktioniert dann einfach weiter, meldet auch keinen vollen Speicher, loggt aber nicht mehr. Eine 5-tägige Motorradreise kriegt man da nicht im Gerät unter, bei mir war schon nach zwei Tagen Schluß.

Wenn man die Beschreibung unter diesem Aspekt liest, könnte man den Eindruck bekommen, dass die genannten 300 Tsd Punkte nur für die Canway-Auswertesoftware gelten, aber nicht für den Logger selbst. Unschön, da der normale Anwender davon ausgehen dürfte, dass auch der Logger selbst diese Anzahl speichern und verarbeiten kann.

Das ganze ist umso unschöner, da der Logger ansonsten auf der Tour einen guten Eindruck gemacht hat.

Soviel als Info
Roland
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.08.2015, 12:28
nordlicht ist offline nordlicht
NaviUser
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Hohe Börde
Beiträge: 807
Zitat:
Zitat von ro_wi Beitrag anzeigen
Das Gerät (zumindest meines) kann keine 300.000 Punkte speichern, sondern lediglich geschätzte 40.000 Punkte. ... Eine 5-tägige Motorradreise kriegt man da nicht im Gerät unter, bei mir war schon nach zwei Tagen Schluß.
Moin Roland,

das ist der Grund, warum ich vor sechs Jahren einen Columbus V-900 gekauft habe, der schreibt seine Logs als Textdateien auf eine µSD-Speicherkarte, mehr dazu hier. Heute würde ich einen V-990 kaufen, die Bluetooth-Funktionalität brauche ich nicht mehr.
__________________
"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.08.2015, 17:05
ro_wi ist offline ro_wi
NaviUser
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 99
Hallo Pfadverliererin,

mit "Software" meinst du vermutlich die zum Gporter gehörige. Das ist ärgerlich, klingt für mich aber wie ein mit Win10 zusammenhängendes Problem.

Leider kenne ich Win10 bisher gar nicht, kann also wenig dazu sagen. Bei Win7 gibt es die Möglichkeit, ältere Software im Kompatibilitätsmodus auszuführen. Vielleicht findest du so was auch bei Win10 (rechte Maustaste aufs Icon, dann weitersuchen)

Alernativ kannst du die Dateien ja auch mit GPSbabel in ein gpx-Format konvertieren, das dann in andere PRogramme eingelesen werden kann. Irgendwo im Netz hab ich dazu auch ein Skript fit2gpx gefunden, das die Konvertierung vereinfacht.

Grüße+Erfolg

Roland
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.08.2015, 20:30
pfadverliererin ist offline pfadverliererin
NaviUser
 
Registriert seit: 02.04.2013
Beiträge: 52
Meine Software lädt die *.fit-Dateien nicht mehr herunter. Liegt das am Win10 Update? Es kommt keine Fehlermeldung, Windows selbst erkennt das USB-Gerät.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.08.2015, 17:10
ro_wi ist offline ro_wi
NaviUser
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 99
Hallo Hans,

ja, die geringe Anzahl Punkte ist für mich eigentlich auch ein No-Go, allerdings hab ich das Teil jetzt schon daliegen. Auf der nächsten Tour werd ich die fit-Dateien jeden Abend aufs Smartphone übertragen. Mengenmässig ist das ja winzig, ist halt etwas umständlich, durch die USB-Funktionalität aber einfach machbar.

Grüße

Roland
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in GMT +2. Es ist jetzt 22:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2010 NaviUser KL