NaviUser - Das GPS Forum für Einsteiger und Experten

Zurück   NaviUser > Technik > Global Positioning System

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.01.2013, 15:57
Limbo ist offline Limbo
Lexikon Autorenteam
 
Registriert seit: 29.11.2008
Ort: Köllingsmoor
Beiträge: 730
Kleine, zusätzliche GPS-Satelliten sollen Genauigkeit verbessern

In Planung:

Kleine, zusätzliche GPS-Satelliten sollen und Genauigkeit verbessern und die Abdeckung erweitern.

http://www.pocketnavigation.de/2013/...re-satelliten/

Limbo
__________________
Wenn ich Schuhe und Strümpfe ausziehe, kann ich bis 20 zählen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.01.2013, 08:36
Dieter ist offline Dieter
NaviUser
 
Registriert seit: 30.01.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 327
"Bei positivem Ergbenis der Studie könnte in 3-4 Jahren begonnen werden ..."
Da die Amerikaner ja wohl etwas schneller sind als die Europäer ..., die würden da 15 Jahre brauchen, mindestens
__________________
Gruß Dieter
R 1200 GS LC / Navigator V
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.08.2013, 14:38
Matthi ist offline Matthi
NaviUser
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 9
Hier noch ein interessanter Artikel zu dem Thema, wobei die Frage bleibt, ob die Finanzierung bei Erfolg der Studie überhaupt gestemmt werden kann?
Was haltet ihr eigentlich von den Konkurrenzsystemen Beidou, Galileo und Co.?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.08.2013, 16:16
Hein-Blöd ist offline Hein-Blöd
Lexikon Autorenteam
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.004
Zitat:
Zitat von Matthi Beitrag anzeigen
Was haltet ihr eigentlich von den Konkurrenzsystemen Beidou, Galileo und Co.?
Welche Konkurenz?
Beidu, Golnas sind nicht flächendeckend verfügbar.
Galileo befindet sich im Aufbau, ob das jemals was wird steht in den Sternen.

Also was möchtest du gerne zu diesen Systemen wissen?


Grüße, Hein
__________________
Meridian Color, SP c510d, 60csx, Nüvi 765, 62st, Nüvi 3590
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.08.2013, 17:16
Voyager ist offline Voyager
NaviUser
 
Registriert seit: 02.12.2008
Beiträge: 911
Glonass > 23 Satelliten
GPS > 31 Satelliten

Galileo > 4 Satelliten

... die 4 Galileo-Satelliten könnten doch schon unterstützend eingesetzt werden.

Wenn Garmin noch was erreichen will, dann müssen sie langsam mit Galieo anfangen, die jetzigen Geräte bieten ob der mangelhaften Firmware leider keinen Kaufanreiz.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.08.2013, 06:37
Hein-Blöd ist offline Hein-Blöd
Lexikon Autorenteam
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.004
Nur um Verwirrungen vorzubeugen,
Fälschlicherweise wird hier immer von GPS gesprochen wenn man eigentlich das Amerikanische Navstar-System meint.

Auf Galileo würde ich erst bauen wenn es dann mal Irgendwann, in ferner Zukunft, möglicherweise, unter Umständen voll verfügbar wäre.
Und durch Galileo wir die Firmware der Empfänger auch nicht besser.

Grüße, Hein
__________________
Meridian Color, SP c510d, 60csx, Nüvi 765, 62st, Nüvi 3590
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.08.2013, 08:28
blackwilli ist offline blackwilli
Moderator
 
Registriert seit: 20.11.2008
Ort: Salzgitter, Germany
Beiträge: 3.732
Nach den Erfahrungen der letzten 10 Jahre, werde ich es wohl nicht mehr als aktiver Fahrer erleben, dass es ein voll funktionsfähiges System als Alternative zu dem amerikanischen geben wird.

Zitat:
Zitat von Voyager Beitrag anzeigen
Wenn Garmin noch was erreichen will, .....
Das hört sich an, als wenn Garmin kurz vorm Ende steht.
Huhu, aufwachen, Garmin ist Weltmarktführer und baut die Position von Jahr zu Jahr weiter aus.
Was sollen die mit Galileo, niemand weiß, ob das jemals fertig wird.

Zitat:
Zitat von Voyager Beitrag anzeigen
.... die jetzigen Geräte bieten ob der mangelhaften Firmware leider keinen Kaufanreiz.
Ich weiß ja nicht, welche Probleme Du gerade hast, aber ich "liebe" Verallgemeinerungen.
Meine (z.Z. mal wieder zwei) laufen einwandfrei, Null Probleme.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.08.2013, 13:41
Voyager ist offline Voyager
NaviUser
 
Registriert seit: 02.12.2008
Beiträge: 911
.. ich bin wahrscheinlich der einzige User, der auf dem eTrex 10 Gauß-Krüger anwendet. Da beim installierten Gitter der Rechtswert um 5 m nach Westen verschoben ist, korrigiere ich diesen über User-Grid.
Mit dem letzten Update wurde User-Grid UTM verhunzt.

Was ich damit zum Ausdruck bringen möchte ist, dass Garmin eine sehr nachlässige Qualitätskontrolle an den Tag legt.

Sie haben sich sehr viel Mühe gegeben, die anfänglichen Bugs aus dem eTrex 10 zu entfernen, was ihnen auch gelungen ist. Aber auf der Zielgeraden kommen sie wieder mit einem Ei ääh Käfer.

Mit Sicherheit wird Garmin nicht pleite gehen, und ich habe auch einen langen Atem, was fehlerhafte Geräte angeht, aber zum jetzigen Zeitpunkt würde ich kein Garmin-Gerät kaufen, auch wenn es mich so manches Mal in den Fingern juckt.
...
Die Japaner haben ihr QZSS mit 4 Satelliten, die nur über Japan fliegen und die Navigation unterstützen. Das sollten die z.Zt. 4 Galileos in unserem Orbit doch auch können, oder?
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in GMT +2. Es ist jetzt 20:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2010 NaviUser KL