NaviUser - Das GPS Forum für Einsteiger und Experten

Zurück   NaviUser > GPS Praxis und weitere GPS Geräte > Giove und VDO

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 30.06.2010, 17:28
extremecarver ist offline extremecarver
NaviUser
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 223
Scheint so. Und jede Art von Autorouting fuer Fußgaenger oder Radfahrer ist somit unbrauchbar.
Es fehlen einfach die Daten.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.07.2010, 10:49
MyNavÖsterreich ist offline MyNavÖsterreich
NaviUser
 
Registriert seit: 29.06.2010
Ort: Korneuburg
Beiträge: 11
@GPSBlogger: Danke für die Werbung

@All:

Ein möglicher Weg wäre dieser: *.img- Dati (hier gibt es ja umfangreiches Kartenmaterial welches auch aus *.osm konvertiert wurde) z.B. in Touratech QV4 laden und dort in eine *.kmz- Datei umwandeln und dann in's MyNav laden - ich probier's einfach mal!

LG
Michael
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.07.2010, 15:43
freeday ist offline freeday
NaviUser
 
Registriert seit: 08.12.2008
Ort: Wien
Beiträge: 479
dann probier bitte mal die Karte in eine kmz umzuwandeln

http://shonkylogic.net/download/shonkymaps_3.51.zip

Quelle: http://shonkylogic.net/download/
__________________
Liebe Grüsse
Freeday
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.07.2010, 00:02
Regulus ist offline Regulus
NaviUser
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 14
Zitat:
Zitat von freeday Beitrag anzeigen
Hallo Michael!

Das heisst also es werden weder OSM (OpenStreetMaps) noch freie Garmin-Vektorkarten unterstützt - was schade ist.
Das ist vollkommen richtig.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.07.2010, 00:05
Regulus ist offline Regulus
NaviUser
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 14
Zitat:
Zitat von MyNavÖsterreich Beitrag anzeigen
@GPSBlogger: Danke für die Werbung

@All:

Ein möglicher Weg wäre dieser: *.img- Dati (hier gibt es ja umfangreiches Kartenmaterial welches auch aus *.osm konvertiert wurde) z.B. in Touratech QV4 laden und dort in eine *.kmz- Datei umwandeln und dann in's MyNav laden - ich probier's einfach mal!

LG
Michael
Das ist kein möglicher Weg. Denn der Mynav kann nicht über .kmz karten navigieren. Das geht nur über deren hauseigenen Karten. Aber Guido antwortet mir ja nicht mehr.

Gruß
Regulus
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 05.07.2010, 08:43
nordlicht ist offline nordlicht
NaviUser
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Hohe Börde
Beiträge: 808
Zitat:
Zitat von MyNavÖsterreich Beitrag anzeigen
Ein möglicher Weg wäre dieser: *.img- Dati (hier gibt es ja umfangreiches Kartenmaterial welches auch aus *.osm konvertiert wurde) z.B. in Touratech QV4 laden und dort in eine *.kmz- Datei umwandeln und dann in's MyNav laden
Hallo Michael,

den Versuch kannst du dir schenken, damit konvertierst du die OSM-Vektordaten in Rasterdaten, die nicht routingfähig sind.
__________________
"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.07.2010, 10:02
MyNavÖsterreich ist offline MyNavÖsterreich
NaviUser
 
Registriert seit: 29.06.2010
Ort: Korneuburg
Beiträge: 11
Zitat:
Zitat von Regulus Beitrag anzeigen
Das ist kein möglicher Weg. Denn der Mynav kann nicht über .kmz karten navigieren. Das geht nur über deren hauseigenen Karten. Aber Guido antwortet mir ja nicht mehr.

Gruß
Regulus
Das stimmt nicht!
.kmz ist direkt über den Mapmanager importierbar und funktioniert tadellos!

Mit Herrn Stecker hatte ich erst gestern Nachmittag wieder Kontakt:

Auch er ratet von dem Touratech- Umweg ab!

ABER: Es gibt den Mobile Atlas Creator, welchen er vorgeschlagen hat:
http://mobac.dnsalias.org/

Hier der direkte Download- Link der aktuellen Version:
Latest stable version: 1.7

Da gibt es ein sehr umfangreiches Kartenmaterial auf OSM- Basis und gleichzeitig können Karten wie Google Maps, Microsoft Virtual Earth, etc... eingebunden werden.

Zusätzlich können direkt GPX- Dateien hinzugefügt werden.

Das Ergebnis dann im gewünschten Zoom- Faktor in eine .kmz- Datei exportieren und direkt mit dem MapManager von MyNav in's Gerät einspielen (Kalibrierung entfällt dann).

In dieser Form habe ich das getestet und das funktioniert super!

Jetzt stellt sich noch die Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, bereits vorhandene Karten in den Mobile Atlas Creator einzubinden (diese habe ich zumindest noch nicht gefunden...).

LG
Michael
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.07.2010, 13:24
nordlicht ist offline nordlicht
NaviUser
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Hohe Börde
Beiträge: 808
Hallo Michael,

Zitat:
Zitat von MyNavÖsterreich Beitrag anzeigen
Das stimmt nicht!
.kmz ist direkt über den Mapmanager importierbar und funktioniert tadellos!
ich denke, du hast die ursprüngliche Frage nicht ganz verstanden. Die Frage war nach der Verwendbarkeit von freien Vektorkarten, KMZ-Karten sind aber Rasterkarten. Mit Rasterkarten kannst du natürlich eine klassische Luftliniennavigation mit vorher gesetzten Wegpunkten machen, aber Autorouting, womit MyNav ja wirbt, funktioniert nur mit Vektorkarten, und genau da ist man dann auf das Material von MyNav angewiesen und stände z.B. in Island mit ganz kurzem Hemd da, obwohl es dafür eine hervorragende freie Vektorkarte gibt.

Zitat:
Zitat von MyNavÖsterreich Beitrag anzeigen
Auch er ratet von dem Touratech- Umweg ab!

ABER: Es gibt den Mobile Atlas Creator, welchen er vorgeschlagen hat:
http://mobac.dnsalias.org/
Ist bestens in der Szene bekannt, der Feature Request, den KMZ-Export auf MyNav zu erweitern, ist schon vier Wochen alt und umgesetzt.

Zitat:
Zitat von MyNavÖsterreich Beitrag anzeigen
Da gibt es ein sehr umfangreiches Kartenmaterial auf OSM- Basis und gleichzeitig können Karten wie Google Maps, Microsoft Virtual Earth, etc... eingebunden werden.
Nochmal: Damit ist kein automatisches Routing möglich, MOBAC erzeugt ausschließlich Rasterkarten.

Zitat:
Zitat von MyNavÖsterreich Beitrag anzeigen
Jetzt stellt sich noch die Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, bereits vorhandene Karten in den Mobile Atlas Creator einzubinden (diese habe ich zumindest noch nicht gefunden...).
Nur soweit, wie bereits heruntergeladene Kacheln vom gleichen Anbieter in der gleichen Zoomstufe von einer früheren Session im Cache vorhanden sind. Das erfolgt schon lange automatisch, darüberhinaus wird es nach Aussage des Entwicklers nichts geben. Vereinfacht gesagt ist MOBAC nichts weiter als ein hochspezialisierter Downloadmanager.

Wenn du Karten verschiedener Herkunft zusammenfügen willst, nimm Global Mapper. Wenn du vorhandene Karten ins KMZ-Format konvertieren willst, geht das mit Touratech QV, insofern halte ich den Rat von Guido Stecker für nicht zielführend.
__________________
"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.07.2010, 14:25
MyNavÖsterreich ist offline MyNavÖsterreich
NaviUser
 
Registriert seit: 29.06.2010
Ort: Korneuburg
Beiträge: 11
...ja, stimmt natürlich schon was was "Regulus" und Du geschrieben habt.
Die Aussage von Regulus habe ich zuerst wirklich falsch verstanden bzw. erst nach Absenden meines letzten Beitrages richtig verstanden.
Aber es wurde ja zu Anfang unter Anderem auch die Frage gestellt, welche freien Rasterkarten verwendet werden können.

Jedenfalls biten die Geräte jetzt schon deutlich mehr Möglichkeiten, als ich ursprünglich angenommen hatte - wie schon in meiner Vorstellung geschrieben, ist die ganze Thematik auch für mich recht neu, da ich aus dem Bereich der industriellen Telekommunikation komme...
Umso wichtiger sind für mich natürlich Eure Meinung bzw. sind Eure Erfahrungen!

LG
Michael
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.07.2010, 16:19
freeday ist offline freeday
NaviUser
 
Registriert seit: 08.12.2008
Ort: Wien
Beiträge: 479
Danke für die Infos Michael!

Wenn ich mal so meine Gedanken niederschreibe....

MN 600 PROFESSIONAL
mattschwarz ist gut, weil es dadurch weniger Eigenblendung beim Ablesen des Display gibt
IP57 ist fein
Lautsprecher ist fein
...
MN 500 SPORT

gelb sicher in direkter Sonne leuchtender, da wäre mattschwarz besser (bin schon leidgeprüft mit dem silbernen Garmin Colorado gewesen)
IPX7 ist fein
Barometrischer Höhenmesser ist feinElektronische Kompass ist fein
...

Ich selber würde mir eine Kombination der obigen Geräte wünschen:
mattschwarz
Kompass
Höhenmesser
IPX7
Unterstützung von freien Rasterkarten ist fein
Verwendung von Software von Drittanbietern (Twonav, Mobile XT, PathAway, Totalcommander...)
Unterstützung von freien Vektorkarten und OSM (inkl. Routingfunktion)


Daher kann ich hier nicht zuschlagen, leider.
__________________
Liebe Grüsse
Freeday

Geändert von freeday (06.07.2010 um 17:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in GMT +2. Es ist jetzt 12:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2010 NaviUser KL