NaviUser - Das GPS Forum für Einsteiger und Experten

Zurück   NaviUser > GPS Praxis und weitere GPS Geräte > GPS Nutzung Outdoor und Sport

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.11.2015, 16:38
Renaiolo ist offline Renaiolo
NaviUser
 
Registriert seit: 16.05.2009
Ort: 8627 Grüningen ZH
Beiträge: 58
Differenz tiefst- und höchstgelegener Punkt

Meine Bergtouren zeichne ich auf mit Garmin Montana 600. Ost ist der Startpunkt mit dem Zielpunkt identisch, nicht aber die Strecke, beispielsweise im Falle einer Rundtour. Entsprechend ist dies im Streckenprofil ersichtlich. In meinen Online-Berichten spreche ich dann von Aufstiegs- und Abstiegsmetern, weil ja sowohl im Auf- wie im Abstieg Auf- und Abstiegsmeter aufgezeichnet werden. Das Ergebnis ist dann im Falle einer Höhendifferenz von beispielsweise 560 m eine Leistung von 720 Aufstiegs- und 650 Abstiegsmetern. So gesehen sind Höhenmeter NICHT gleich Auf- und Abstiegsmeter. In einer Kontroverse erklärt man mir, dass wenn der Start- und Ausgangspunkt identisch ist, die Streckenführung hingegen ausdrücklich nicht, der Wert für die tatsächlich ermittelten Auf- und Abstiegsmeter IMMER gleich sein müssen. Das sehe ich anders. Meine Erklärungen helfen nicht weiter. Deshalb frage ich in diesem Forum nach einer quasi "neutralen" Meinungsäusserung. Vielen Dank im Voraus.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.11.2015, 17:04
JürgenB ist offline JürgenB
NaviUser
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 108
Hallo,

bei einer Rundtour müssen Auf- und Abstiegsmeter identisch sein, es sei denn, du startest auf dem Dach, Ziel ist aber der Keller .

Die Ermittelung dieser Werte ist aber nicht einfach, hier muss das Höhenprofil "irgendwie" geglättet werden. Denn sonst hättest du bei einem federnden Gang pro Schritt ca. 10cm rauf und 10cm runter. Man will eben nicht jede kleine Delle mit messen. Hinzu kommen auch noch Messfehler, Rauschen, evtl. auch Luftdruckschwankungen. Diese Fehler mitteln sich im Laufe der Strecke leider nicht weg, so dass die gemessenen Auf- und Abstiegsmeter bei einer Rundtour nicht gleich sind.

Bei meinem GPX-Viewer glätte ich die Profile vor der Ermittlung der Auf- und Abstiegsmeter und zusätzlich werden die Werte noch so angepasst, dass die Differenz von Auf- und Abstiegsmeter der Höhendifferenz von Start- und Zielpunkt entspricht.

Da das "irgendwie glätten" bei jeden Gerät anders geschieht, erhält man auch immer unterschiedliche Werte.

Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.11.2015, 17:17
Renaiolo ist offline Renaiolo
NaviUser
 
Registriert seit: 16.05.2009
Ort: 8627 Grüningen ZH
Beiträge: 58
Danke Jürgen, vorerst kann ich das nicht nachvollziehen. Was ist, wenn (wie meist auf einer Rundtour) die Aufstiegsstrecke und die Abstiegsstrecke unterschiedlich lange sind? Zum besseren Verständnis könnte ich Dir ein entsprechendes GPX-Trackfile mailen, was in diesem Forum leider nicht geht...

FG, Renaiolo
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.11.2015, 17:45
JürgenB ist offline JürgenB
NaviUser
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 108
es geht aber doch nicht um die Strecke, die du rauf oder runter gelaufen bist, sondern um die Höhendifferenzen.

Meine E-Mail-Adresse findest du auf der in der Signatur angegeben Seite.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.11.2015, 18:26
Renaiolo ist offline Renaiolo
NaviUser
 
Registriert seit: 16.05.2009
Ort: 8627 Grüningen ZH
Beiträge: 58
Doch, es geht um die abgelaufene Strecke, NICHT um die Höhendifferenz, so wie in meinr Frage beschrieben. Ich schick Dir das Trackfile...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.11.2015, 21:05
WilliL ist offline WilliL
NaviUser
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Frechen
Beiträge: 362
Hallo Renaiolo,
kann es sein, dass du die Summe der Steigungsstrecken und die Summe der Gefällestrecken meinst? (z.B. 10km Steigung 10% und 4 km Gefälle 25%)
Dann wären die Steigungsstrecken 10km und die Gefällestrecke 4km und die Summe der Auf- und Abstiegsmeter = 0 (ohne Berücksichtigung der Meßfehler).
Wie JürgenB schon schrieb, müssen bei einer Rundtour die Auf- und Abstiegsmeter identisch sein.
Unter Auf- und Abstiegsmeter wird im allgemeinen die reine Höhe OHNE Berücksichtigung der dazu zurückgelegten Wegstrecke verstanden.
__________________
Willi

276c, FW 5.60, 2GB, 278, FW 3.50, MapSource 6.13.7 + 6.16.3 - CN NT 2015.20, eeePC 4G
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.11.2015, 21:19
JürgenB ist offline JürgenB
NaviUser
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 108
Hallo Renaiolo,

wie WillL schon schrieb, liegen hier unterschiedliche Verständnisse der Begriffe Auf- und Abstiegsmeter vor. Normalerweise versteht man darunter die reinen Höhenunterschiede, du aber die Strecken, die du bergauf oder bergab gelaufen bist. Ersteres ergibt auf Rundstrecken gleich viel auf und ab, letzteres natürlich nicht zwingend.

Gruß
Jürgen

PS Auf dem Track, den du mir zugeteilt hast, geht es ca 550m rauf und ca. 550m runter. Du läufst aber ca 3km rauf und ca 4km runter.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.11.2015, 09:13
Renaiolo ist offline Renaiolo
NaviUser
 
Registriert seit: 16.05.2009
Ort: 8627 Grüningen ZH
Beiträge: 58
Zitat:
Zitat von WilliL Beitrag anzeigen
Hallo Renaiolo,
kann es sein, dass du die Summe der Steigungsstrecken und die Summe der Gefällestrecken meinst?
Genau so wars gemeint. Für mich ist es unverständlich, dass die Summen der Steigungs- und Gefällestrecken = 0 ergeben, zumal die Strecke bis zum Kulminationspunkt nicht identisch war mit der Strecke zurück, und die beiden Strecken auch von unterschiedlicher Länge. Bis dato verstand ich unter den Begriffen "Aufstiegs- und Abstiegsmeter" die geleisteten Meter - und nicht etwa die reine Differenz der Höhenunterschiede...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.11.2015, 09:28
Renaiolo ist offline Renaiolo
NaviUser
 
Registriert seit: 16.05.2009
Ort: 8627 Grüningen ZH
Beiträge: 58
Zitat:
Zitat von JürgenB Beitrag anzeigen
PS Auf dem Track, den du mir zugeteilt hast, geht es ca 550m rauf und ca. 550m runter. Du läufst aber ca 3km rauf und ca 4km runter.
Guten Tag Jürgen, der Dir übermittelte Track hat etwa 1180 Wegpunkte, davon ca. 560 im Aufstieg und ca. 620 im Abstieg. Sowohl im Auf- wie im Abstieg waren immer wieder einige Meter Zwischenaufstiege und/pder -abstiege zu verzeichnen. IN GPS-Track-Analyse werden die Abstiegsmeter (auch im Aufstieg) mit "-" angezeigt. Das Tool rechnet dann (ohne Glättung!) logischerweise unterschiedliche Summen (863.35 m Aufstieg, 791.25 m Abstieg). Vielleicht verstehen wir unter den hier verwendeten Begriffen (Höhendifferenz, Aufstiegsmeter, Abstiegsmeter) nicht dasselbe. Wenn es aber so ist, dass die "Leistung" im Aufstieg und im Abstieg in der Summe different ist - davon gehe ich aus - welche Terminologie gilt dann (in der "richtigen" Begriffsdefinition)?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.11.2015, 11:43
JürgenB ist offline JürgenB
NaviUser
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 108
Hallo Renaiolo,

üblicherweise versteht man unter Höhenmeter, Aufstiegsmeter etc. die aufsummierten Höhenunterschiede, die zurückgelegte Strecke spielt da keine Rolle.

Zu den Problemen, diese Werte zu ermitteln, hatte ich in meiner ersten Antwort ja schon etwas geschrieben.

Wenn du da mal selbst etwas experimentieren möchtest: mit

http://www.j-berkemeier.de/ShowGPX.html

kannst du dir GPX-Dateien ansehen. Unter "Parameter ändern" findest du auch "Hglattlaen". Mit diesem Parameter kannst du einstellen wie stark die Höhenwerte geglättet werden sollen (kleiner Wert = geringe Glättung).

Gruß
Jürgen


Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in GMT +2. Es ist jetzt 04:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2010 NaviUser KL