NaviUser - Das GPS Forum für Einsteiger und Experten

Zurück   NaviUser > GPS-Track-Analyse.NET > GTA Support

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 29.09.2017, 11:08
jsn49 ist offline jsn49
NaviUser
 
Registriert seit: 27.09.2017
Beiträge: 2
Zitat:
Zitat von reisen Beitrag anzeigen
Aber da muß ich doch stets online sein, um Bilder einer Karte zuzuweisen? Oder hab ich da was verpaßT?
Natürlich, die Karte(n) (und die Zoomstufen) werden immer neu geladen. Die GPS-Koordinaten werden durch einen Klick in die Karte in die EXIF-Daten eines Bildes übertragen und bleiben nach dem Speichern erhalten. Später wird durch einen Klick auf dieses Bild die Position auf einer Karte wieder angezeigt.
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 10.10.2017, 22:37
WerWol ist offline WerWol
NaviUser
 
Registriert seit: 09.09.2017
Beiträge: 1
Solange GPS Track Analyse Net keine Karten mehr mitbringt, behelfe ich mir mit dem GPS Track Editor - leider nur in englisch, aber der Funktionsumfang ist ähnlich und eine Menge Kartenwerke ist dort verfügbar, u. A. Open CycleMap
__________________
cu - WerWol
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 21.10.2017, 18:33
Roland M ist offline Roland M
NaviUser
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Graz
Beiträge: 6
Hallo Dietmar,

auch von mir ein großes Danke für deine Arbeit!

Ich nutze GTA vor allem, um die Daten unserer Urlaubsreisen zu "glätten". Irgendwie ist es unglaubwürdig, mit dem Wohnmobil plötzlich mehr als 300 km/h schnell zu sein...
Dabei nutze ich die Funktion "Fehlerstellen suchen" sehr gerne, in keinen alternativen Programm habe ich das bisher gefunden. Auch mit den großen Datenmengen (4-5 Wochen Urlaub, 10.000+ km -> 300.000+ Datenpunkte) kommt kaum ein anderes Programm zurecht.
Ich bleib daher bei GTA, arbeite derzeit ohne Karte im Blindflug und warte gerne auf ein Update - wann immer es kommen mag!


Roland
__________________
Tomtom Start 60 / Tomtom 930 / Wintec WBT-201
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 29.10.2017, 11:54
FSC830 ist offline FSC830
NaviUser
 
Registriert seit: 29.10.2017
Beiträge: 1
Moin Zusammen,
ich habe die Bing Thematik zum Anlass genommen mich hier ebenfalls endlich zu registrieren.
Zunächst mal ein dickes Dankeschön an Dietmar für GTA. Ich nutze das auch schon seit mehreren Jahren und bin ziemlich erschrocken als die Kartenansicht auf einmal nicht mehr vorhanden war.

Es wäre natürlich sehr begrüßenswert wenn es hier ein wie auch immer geartete Lösung gäbe, ich bin für die Kartendarstellung auf den bereits erwähnten GPS Track Editor ausgewichen.

Eine Darstellung auf OSM Karten wäre für mich vollkommen ausreichend, ich brauche nicht unbedingt ein Satellitenbild. Wenn noch kann ich den Track immer noch in Google Earth ansehen.

Ich weiss aber auch welchen Aufwand es mit sich bringt ein solches Programm zu erstellen und aktuell zu halten, besonders wenn sich dann Dritt-APIs ändern.

In diesem Sinne muss man eben einfach nehmen wie es kommt. Wenn eine Kartendarstellung wieder möglich ist wäre das super, wenn nicht dann ist es eben so.

Nochmals vielen Dank für das bisher zur Verfügung gestellte GTA.

Gruss
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 14.03.2018, 15:44
raka ist offline raka
NaviUser
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 8
Hallo zusammen,

es ist ja sehr, sehr ruhig geworden hier. Nun ist März und auf gps-track-analyse.de steht, dass die Weiterentwicklung zur Anzeige neuer Karten aufgrund der Nutzerzahlen nicht mehr tragbar sein.
Das ist extrem traurig.
Ich nutze GTA seit vielen Jahren um meine Tracks zu bearbeiten, vor allem Säubern und Glätten. (Das alles kann man auch mit anderen Programmen machen, leider sind die aber alle irgendwie gerade am aussterben.)
Meine Hauptfunktion von GTA ist aber eine andere: Ich speichere meine Fotos (noch nicht georeverenziert) und zugehörigen gps-Tracks (mit GPS-Logger erzeugt) in Tagesverzeichnisse. \\Jahr\Monat\Tag\.
Wenn ich wissen will, wann ich an einem bestimmten Ort war, nutzte ich bisher die Umkreissuche in GTA. Ich setzte einen entsprechenden Punkt auf der Karte und startete die Suche in einem möglichst sinnvollen Radius.

So habe ich immer alle Tracks (und zugehörige Bilder) in diesem Kreis zuverlässig gefunden. Mit dem Suchergebnis konnte ich die Bilder dann nacheinander "abarbeiten". Wenn die gewünschten Bilder dabei waren, konnte ich die dann georeverenzieren und weiter verwenden. Da ich seit fast genau 10 Jahren jede Tour, ob im Inland oder Ausland nur mit Logger unterwegs bin und auch viel Fotos mache hat sich da ganz schön was angesammelt.

Ich verwende das Ganze für meine beiden Seiten bierwandern.de und samos-wandern.de für die Bilder der Wegkreuzungen (bierwandern) bzw. Streckenbilder (samos-wandern). (Ich hoffe das wird nicht als "Werbung" gewertet, denn ich verdiene kein Geld damit und veranstalte keine Touren und schalte auch keine Werbung - es soll nur als Verdeutlichung dienen was ich damit mache).

Es ist leider die Regel, dass man eine Wanderung nicht auf Anhieb optimal läuft, sondern erst im Laufe der Zeit optimiert. So laufe ich jede Strecke immer erst mehrfach, bis ich Sie im Schlaf kann, oder halt die beste Wegführung gefunden habe (ich laufe natürlich nicht nach Wegmarkierungen). Deshalb sammeln sich viele Verzeichnisse mit Bildern der gleichen Strecke über einen meist langen Zeitraum an.
Ich möchte (und kann) diese Fülle von Bildern und Tracks nun natürlich nicht umsortieren - und schon gar nicht in irgendeine Datenbank stecken - das Konzept hat sich eigentlich ja seit 10 Jahren sehr gut bewährt.
Bis jetzt!
Durch die fehlende Kartenanzeige in GTA kommt bei mir nun der große Frust auf.
Eine Alternative zum Suchen in gpx-Dateien die in Verzeichnissen strukturiert sind mit einem Radius um eine Koordinate habe ich noch in keinem anderen Programm gefunden.
Deshalb möchte ich Euch fragen, ob evtl. jemand eins mit dieser Funktion kennt.

(langes Schreibsel, kurze Frage...;))

Danke und schönen Gruß, Rainer

P.S. Ich habe mit über die Aussage von Dietmar gewundert, dass er es mit Leaflet probieren wollte. Ich zeige bei meinen beiden Seiten ja auch Karten für die Touren an. Seit Google-Maps die angezeigten Objekte reglementierte bin ich auf OSM umgestiegen. Ich habe mir damals auch Leaflet angeschaut (da gpsies das ja nutzt), bin aber dann aufgrund der einfacheren Darstellungsmöglichkeit von kml-Dateien bei OpenLayers hängen geblieben und damit immer noch zufrieden.

Geändert von raka (14.03.2018 um 15:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 15.03.2018, 08:31
wilsberg ist offline wilsberg
NaviUser
 
Registriert seit: 08.12.2008
Ort: Herzogenrath bei Aachen
Beiträge: 111
Wenn es Dir wirklich nur auf "Wenn ich wissen will, wann ich an einem bestimmten Ort war,..." geht, funktioniert das auch mit Basecamp: Alle vorhandenen GPX-Tracks in eine Liste importieren. Dann sieht man alle Tracks gleichzeitig in der Karte und kann per Maus selektieren (vorausgesetzt die heißen sinnig und man ist nicht jeden Tag dort).
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 15.03.2018, 11:08
raka ist offline raka
NaviUser
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 8
Hallo wilsberg,
->"Alle vorhandenen GPX-Tracks in eine Liste importieren."
Genau das ist bei meinen momentan ca. 4000 Tracks in verschiedenen Verzeichnissen gerade nicht möglich und sinnvoll. Das Importieren würde ewig dauern.
Die Umkreissuche von GTA ist leider bisher nirgends umgesetzt...
Viele Grüße
Rainer
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 15.03.2018, 12:49
wilsberg ist offline wilsberg
NaviUser
 
Registriert seit: 08.12.2008
Ort: Herzogenrath bei Aachen
Beiträge: 111
Hallo Rainer, kann ich so nicht bestätigen, bei mir klappt das mit deutlich mehr Tracks.
Z.B. per TotalCommander Suche in allen Deinen Verzeichnissen nach "*.gpx", die dann in ein Verzeichnis kopieren und das dann in BaseCamp einbinden.
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 16.03.2018, 09:28
raka ist offline raka
NaviUser
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 8
Hallo wilsberg,
Danke für Deine Idee. Ich probiere das bei Gelegenheit - ich konnte (wollte) mich nie mit BaseCamp anfreunden.
Das Vorgehen durchbricht leider meinen eigentlich (bisher) gut funktionierenden workflow. Zudem noch meine Struktur. Da ich die gpx-Dateien natürlich weiterhin in den Bilderverzeichnissen belassen will, müsste ich alle zukünftigen doppelt abspeichern. Zudem ist das händische Heraussuchen der Tracks auf der Karte recht mühsam. Da es aber besser ist als ohne die Suchmöglichkeit, werde ich das wohl oder übel so machen müssen, denn ich habe auch keine bessere Idee. Schade ist, dass man bei der Umkreissuche in GTA nicht einfach Koordinaten eingeben kann um die herum dann gesucht wird. Aber ich weiß ja nicht wie Dietmar die Umkreissuche realisiert hatte. Evtl. geht das ja ohne Karte gar nicht.
Schade, dass das wohl kein anderes Programm anbietet - jetzt merke ich wieder mal, wie abhängig (und verloren...) man ist, wenn man nicht entweder selbst programiert, oder zumindest auf opensource setzt.
Hat noch jemand eine andere Idee oder ein anderes Programm?
Viele Grüße, Rainer
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 16.03.2018, 11:49
wilsberg ist offline wilsberg
NaviUser
 
Registriert seit: 08.12.2008
Ort: Herzogenrath bei Aachen
Beiträge: 111
Hallo Rainer,
ich hatte schonmal eine Anfrage im routeconverter - Forum für Dich (uns;-)) gestellt. Der ist nämlich schon sehr gut nutzbar. Vielleicht geht da ja was.

Grundsätzlich halte ich solch eine Umkreissuche ja auch für sehr hilfreich und nicht für ein Hexenwerk.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in GMT +2. Es ist jetzt 05:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2010 NaviUser KL