NaviUser - Das GPS Forum für Einsteiger und Experten

Zurück   NaviUser > Allgemeines > GPS Glossar

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.12.2008, 01:49
q-rider ist offline q-rider
Lexikon Autorenteam
 
Registriert seit: 29.11.2008
Ort: München
Beiträge: 300
Breitengrad

Eintrag: Breitengrad

Erstellt von: webGandalf

Beitragstext:
Zitat:
Breitengrade (auch Breitenminuten genannt) gehen vom Äquator bis zum Nordpol (90 Grad Nord) bzw. bis zum Südpol (90 Grad Süd). Die Länge eines Breitengrades beträgt 60 Seemeilen (sm). Eine Seemeile = 1 Breitenminute

(Text von bigbiker)
q-rider hat dieses Diskussionsthema zu einem Lexikon-Eintrag eröffnet.

Grund:
Breitenminute habe ich bis dato noch nie gehört, aber ich kann nicht alles wissen.
Mit diesem Satz habe ich einen Schmerz: Die Länge eines Breitengrades beträgt 60 Seemeilen (sm).

Wir sollten den Eintrag in Breite (geografisch) umbenennen und den Text vorschlagsweise dahingehend modifizieren:

Die geografische Breite wird meist als Breitengrad, gelegentlich auch als Breitenminute, angesprochen.
Die geografische Breite wird vom Äquator ausgehend nach Norden und Süden als Viertelkreis gezählt.
0 bis 90 Grad mit positiven Werten stehen für die nördliche, 0 bis 90 Grad mit negativen Werten für die südliche Hemisphäre.
Sind keine Vorzeichen gegeben, wird für die Nordhalkugel ein N und für die Südhalbkugel ein S vor den entsprechenden Wert gestellt.
90 Grad Nord und 90 Grad Süd entsprechen dem jeweiligen Pol.

Der Abstand zweier benachbarter Breitengrade ist, im Gegensatz zu den geografischen Längen,
die zu den Polen hin konvergieren, über den gesamten Globus konstant und entspricht 60 nautischen Meilen (Seemeile)

Gruß
Barney

Geändert von q-rider (05.12.2008 um 02:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.12.2008, 12:43
webGandalf ist offline webGandalf
Moderator
 
Registriert seit: 20.11.2008
Ort: Uster / Schweiz (N47°20' | E8°42')
Beiträge: 957
Die frage ist, ob dann die Verknüpfungen richtig funktionieren....
__________________
Grüsse aus der Schweiz, Dieter

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.12.2008, 12:58
blackwilli ist offline blackwilli
Moderator
 
Registriert seit: 20.11.2008
Ort: Salzgitter, Germany
Beiträge: 3.732
Ich würde die Bezeichnung "Breitengrad" als Hauptbezeichner stehen lassen und dann eben um "geografische Breite" erweitern. Also umgekehrt wie vorgeschlagen.
Dein Vorschlag, Barney, ist zwar genau genommen wirklich korrekter, aber 99,x % der User kennen diese vornehmlich unter der Bezeichnung "Breitengrad".

Das Gleiche gilt ebenso für den Längengrad.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.12.2008, 17:35
bigbiker ist offline bigbiker
Lexikon Autorenteam
 
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Kevelaer
Beiträge: 1.451
Hallo,

man könnte auch den Begriff "geographische Breite" zusätzlich aufnehmen und auf den "Breitengrad" verweisen. Analog dazu natürlich auch die geographische Länge.
Ich bin allerdings der Meinung, dass man die Beiträge nicht allzu lang verfasst und bis ins letzte iTüpfelchen ausdehnt, da sich sonst das Lesen von den eigentlichen Beiträgen, in denen die Begriffe vorkommen immer schwerer lesen lassen. Man merkt das jetzt schon beim Verfassen von Glossareinträgen, dass sich aus dem erklärten Begriff immer wieder neue Erklärungsbedarfe ergeben. Das ist im Prinzip ja auch Sinn und Zweck, sollte aber nicht so weit ausufern, dass man den eigentlichen Artikel letztendlich gar nicht mehr oder nur schwer zu Ende liest.

Gruß Jürgen
__________________
wer später bremst, fährt länger schnell
Hier bohren für einen neuen Monitor (X)
Garmin Zumo 590 LM FW 3.30 mit CN 2019_20 NTU auf den Moppeds (Suzuki DL 1000 ABS (2016), Yamaha XSR 900 (2016), Triumph Thunderbird Storm (2014) und Honda GL 1500/6 (1992))
im Pkw DB APS 50 mit TMC und im Firmenauto Co-Pilot Premium HD auf iPhone X, DB APS 30 mit TMC und Garmin Zumo 660 im Zweitwagen, MacBookPro 13" Retina, BaseCamp 4.7.0
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.12.2008, 15:41
Canario ist offline Canario
Lexikon Autorenteam
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 116
Evtl. hilft ein Übersichtsbild, die geographische Breite zu verdeutlichen.
Das Bild kann bei Bedarf ergänzt/korrigiert werden und könnte auch bei dem Thema "Längengrad", "Meridian", etc. hilfreich sein.




Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.01.2009, 19:56
q-rider ist offline q-rider
Lexikon Autorenteam
 
Registriert seit: 29.11.2008
Ort: München
Beiträge: 300
Lexikon-Eintrag Breitengrad entsprechend angepaßt.
Canarios wunderbare Grafik eingefügt.
Gruß
Barney
__________________
Q-Rider.de unterwegs mit der Q - oder die BMW-Boxer im Einsatz als Rennpferd, Wasserbüffel, Bergziege und Wüstenschiff
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.01.2009, 20:37
Wanderreiter ist offline Wanderreiter
NaviUser
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 514
Ich würde auch den 0-Meridian farblich hervorheben.
Wenn wenn dann obendrein die Bogen-Pfeile farblich abgesetzt werden, versteht man schneller, wie die Positionsangabe zustande kommt.

Viele Grüße
Eli
Angehängte Grafiken
 
__________________
Forerunnerfreak

Geändert von Wanderreiter (04.01.2009 um 21:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.01.2009, 22:43
Canario ist offline Canario
Lexikon Autorenteam
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 116
Hallo Barney,

besten Dank für die Blumen, aber das ist recht einfach. Was Du dagegen in Visio zum Thema Abweitung räumlich dargestellt hast, finde ich klasse!

Hallo Eli,

die Anmerkungen zu der Grafik sind nachvollziehbar.

Gruß
Stefan

Geändert von Canario (29.08.2010 um 17:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.01.2009, 23:09
Wanderreiter ist offline Wanderreiter
NaviUser
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 514
Habe mir die neue Zeichnung gerade angesehen.
Die Anordnung der Beschriftung und der Pfeile würde ich etwas anders machen.
Wenn Du mir eine Grafik ohne Pfeile schickst, zeige ich gerne, wie ich das meine.
So finde ich die Anordnung für jemanden, der mit der Materie nicht vertraut ist ,zum Teil etwas verwirrend. Die neue Zeichnung enthält sehr viele Pfeile, die das Auge zum Teil in eine falsche Achse führen. Beschreiben kann ich das jetzt nicht so gut. Aber ich male es gerne auf.

Viele Grüße
Eli


EDIT
Hab noch etwas gebastelt.
Ein Annäherungsversuch.
Die Grafik ist noch "verschmutzt".
Die griechischen Buchstaben fehlen noch ...




EDIT
Habe die Beschriftung noch etwas verändert.
Lasse zum Vergleich mal die beiden letzten Version da.
Angehängte Grafiken
  
__________________
Forerunnerfreak

Geändert von Wanderreiter (05.01.2009 um 21:03 Uhr) Grund: Grafik geändert und ausgetauscht
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.01.2009, 21:23
Canario ist offline Canario
Lexikon Autorenteam
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 116
Hallo Eli,

besten Dank für die Anregungen und Hinweise.
Am Besten, Du kopierst den Vorschlag nochmal in den betreffenden Thread (Link), dann melden sich ggf. noch andere User zu Wort. Der momentane Stand wurde auch bereits mit mehreren Usern "hingedreht" und abgestimmt.

Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in GMT +2. Es ist jetzt 13:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2010 NaviUser KL