NaviUser - Das GPS Forum für Einsteiger und Experten

Zurück   NaviUser > GPS Praxis und weitere GPS Geräte > GPS Nutzung am Fahrzeug > Motorrad

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 15.02.2011, 14:45
Dieter ist offline Dieter
NaviUser
 
Registriert seit: 30.01.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 327
Zitat:
Zitat von wichtelchen Beitrag anzeigen
... Den Halter für den Rohrlenker habe ich Plangefräst und mit dem Geräteträger unter der Scheibe verschraubt. Durch die Verschraubung auf der Rückseite brauche ich etwas mehr Abstand zur Scheibe als ursprünglich vorgesehen. Scheint aber ganz stabil zu sein. Mal abwarten wie es sich bewährt ...
Wichtig sind 2 Dinge (aus eigener Erfahrung):

1. Etwas Abstand zur Scheibe, weil Vibrationen sonst hässlichje Stellen an der Scheibe verursachen. Ausserdem Vorsicht, dass die Vibrationen nicht so heftig sind, dass man keine Kartendetails mehr erkennt. Alles schon gehabt, wenn der "Hebel" zu groß ist, der zwischen Moped und Navihalter die Verbindung herstellt.

2. Klären, ob Strom mit Zündung oder Dauerstrom. Bei Navis mit Akku würde ich nur über Zündung gehen, sonst ist auf dem Stecker ständig Strom und die Kontakte werden durch Feuchtigkeit "angefressen". Wenn dauerstrom, dann nur mit einem Schalter dazwischen.
__________________
Gruß Dieter
R 1200 GS LC / Navigator V
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 19.02.2011, 20:58
wichtelchen ist offline wichtelchen
NaviUser
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 31
So dann will ich euch mal zeigen was ich so gebaut habe:
Wird Zeit das Testfahrten möglich sind.
Ich habe den alten Geräteträger vom Quest wiederverwendet. Die LED's und der Schalter gehören zum McCoi. Zur Stromversorgung habe ich dem Ziarettenanschlußstecker den eigentlichen Stecker abgesägt und ein festes Kabel angeschlosssen. Das geht jetzt über eine Sicherung an Zündung Plus. So ganz wasserdicht ist das eingeschrumpfte Kabel sicher nicht aber unter der Sitzbank bleibt es eigentlich auch trocken. Das Kartenbild ist nach meiner Laune angepaßt. Die Route ist grün.
Angehängte Grafiken
     

Geändert von wichtelchen (19.02.2011 um 21:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 20.02.2011, 10:10
bigbiker ist offline bigbiker
Lexikon Autorenteam
 
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Kevelaer
Beiträge: 1.451
Hallo,

das sieht doch schon einmal ganz ordentlich aus. Bedenken habe ich nur bei der Klemmhalterung für das Gerät. Ob diese allen Vibrationen und Erschütterungen stand hält wird sich ja dann bei Deinen Testfahrten zeigen. Ich persönlich würde versuchen, das Gerät zusätzlich zu sichern.

Gruß Jürgen
__________________
wer später bremst, fährt länger schnell
Hier bohren für einen neuen Monitor (X)
Garmin Zumo 590 LM FW 3.30 mit CN 2017_20 NTU auf den Moppeds (Suzuki DL 1000 ABS (2016), Yamaha XSR 900 (2016), Triumph Thunderbird Storm (2014) und Honda GL 1500/6 (1992))
im Pkw DB APS 50 mit TMC und im Firmenauto Co-Pilot Premium HD auf iPhone 6, DB APS 30 mit TMC und Garmin Zumo 660 im Zweitwagen, MacBookPro 13" Retina, BaseCamp 4.6.3
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 20.02.2011, 12:54
wichtelchen ist offline wichtelchen
NaviUser
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 31
Du hast Recht. Die Wäscheklammer oben hält das Gerät nicht sicher. Aber auf dem Bildchen ohne Navi ist eine Rändelschraube zu sehen. Diese greift direkt ins Navi. Um da ran zu kommen mußte der Halter auch soweit Richtung Fahrer rücken. Ohne wäre ich weiter unter der Scheibe geblieben.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 23.02.2011, 15:12
Dieter ist offline Dieter
NaviUser
 
Registriert seit: 30.01.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 327
Sieht halt schon ziemlich lang aus der Hebel, der dann dafür sorgt, dass die Vibrationen auch deutlich am Bildschirm zu sehen sind - zumindest bei mir. Daher habe ich dann doch schweren Herzens erst die Scheibe runter, dann den Navihalter weiter nach vorne und dann die Scheibe wieder drauf gebaut, um auch während der Fahrt noch Ortsnamen lesen zu können ...
Hoffe mal, dass es bei Dir besser ist.
__________________
Gruß Dieter
R 1200 GS LC / Navigator V
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 23.02.2011, 15:35
mbrII ist offline mbrII
NaviUser
 
Registriert seit: 20.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 791
Für mich fast wichtigste Punkte:

- Audio out?
- PC gestützte Streckenplanung (ohne eigenmächtiger Neuberechnung)?

Das Gefummel mit mini-USB würde mich schon wieder nerven, dazu habe ich Bedenken bt. der mechanischen, wie auch korrosiven Beständigkeit/Lebensdauer dieser Steckverbindung.
Finde es ja geradezu lächerlich daß es die Hersteller bei einem Motorradnavi nicht schaffen da hinten 4 vergoldete Nietkontakte nebst Gegenstücke im Halter anzubauen...

Schon alleine daher fallen Zumo220/210CE und Nüvi550 bei mir glatt durch...
__________________
regards, M. Brunner
MS 6.13.7, CNE2009 + OSM; JVC MP-XP731DE, WinXPproSP3
2x Quest-I SYS 4.10, Audio 2.00, OSM an Honda ST1100
1x Nüvi 205 SYS 7.6, CN2016.**NT im Carina E Combi
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 23.02.2011, 16:28
schmidt ist offline schmidt
NaviUser
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 59
Hallo Herr Brunner,
da kann ich nur beipflichten !
Ich brauche PC Planung, keine Neuberechnung, BT oder Audio und wasserfest !
LG
schmidt
__________________
ZUMO 590 FW 3.3
MapSource 6.16.3, Basecamp 4.6.2
Garmin Express 5.1.1.0
CityNavigator NTU 2017.30
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 23.02.2011, 19:56
wichtelchen ist offline wichtelchen
NaviUser
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 31
So unterschiedlich ist die Welt.
Ich hatte jahrelang den Quest. Neuberechnung war immer an, am PC gepant habe ich maximal mal aus Langeweile und Audio im Helm habe ich nie vermißt.
Daher macht es mir wenig wenn ich nun sage das man die Neuberechnung nicht abstellen kann. Am PC geplante Routen gehen übernehmen aber ich habe mich nicht wirklich damit beschäftigt. Es liegt auch kein Programm für GoPal bei. BT geht. Aber angeblich nur zur Übertragung Navi --> Helm und nicht fürs Telefon.
Für die Anti-Neuberechner könnte Compe die mitgelieferte Alternative sein.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 06.03.2011, 15:24
wichtelchen ist offline wichtelchen
NaviUser
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 31
Daumen hoch

Noch ein kurzes Update: Gestern bei blauem Himmel und lausigen 5° die erste Testfahrt am Motorrad gemacht. Am Ziel habe ich mir den Parkplatz mit den Skifahrern geteilt, die Straßen waren aber trocken und frei.
Auf dem Hinweg habe ich das Navi als elektronische Karte genutzt, manuell den Zoom so eingestellt das ich so die nächsten Ortschaften zur Orientierung sehen konnte. Das Kartenbild ist klar und ausreichend informativ. Die Ortsnamen werden angezeigt.
Das Display ist sehr gut. Man kann es fast immer gut ablesen, nur in ganz bestimmten Winkeln zur Sonne spiegelt es etwas. Fast wie beim Quest.Bei Sonne direkt ins Display wird es sogar richtig gut. Die Farben verändern sich nur wenig.
Auf dem Rückweg habe ich dann eine Route berechnen lassen. ( Meine Routen sind übrigens immer grün, dank dem Skin. ) Das Navi hat fast so berechnet wie ich so frei Schnautze gefahren wäre. Die Neuberechnung ist superschnell. Kaum hat man eine Anweisung nicht befolgt wird eine neue Route gezeigt.
Einziger negativer Punkt ist der lange Hebelarm von meinem Halter. Auf schlechter Straße schwingt das Navi ganz ordentlich. Ich werde mir da noch was einfallen lassen müssen.

Hat sich denn noch gemand getraut und testet?
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 07.03.2011, 17:56
mcvaradero ist offline mcvaradero
NaviUser
 
Registriert seit: 07.03.2011
Beiträge: 1
Bestellt

Servus Wichtelchen.
Habe mir gestern das Navi bei Amazon bestellt.
Bin gespannt wie es funzt.
Im Tourenfahrer war ein Kurzbericht drin. Ist eigentlich sehr gut bewertet worden, außer daß das Navi nicht mit der mitgelieferten Software zusammenarbeitet (Land 7)
Ich lasse mich einfach mal überraschen, ist ja mein erstes Navi.

Wenn ich Fragen habe, kann ich auf dich zurückgreifen?

Schöne Grüße aus dem Woid.
Matthias
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in GMT +1. Es ist jetzt 18:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2010 NaviUser KL