NaviUser - Das GPS Forum für Einsteiger und Experten

Zurück   NaviUser > Garmin Geräte > GPSmap 276 und 278

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.11.2008, 02:30
AndreasL ist offline AndreasL
Admin
 
Registriert seit: 20.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.780
Ausrufezeichen Mögliche Rettung für Fehlgeschlagene 278'er Updates

Ich habe in einem Niederländischen Forum folgenden Text gefuden, den mir Google automatisch übersetzt hat:
http://translate.google.com/translat...hl=de&ie=UTF-8

Quelle des Orignals für die Leute, der der Sprache mächtig sind: http://forum.gps.nl/viewtopic.php?p=145259

Klingt zumindest logisch. Die Übertragen manuell mit dem Webupdater eine auf einer 2GB SD Karte erzeugte Image Datei aufs Gerät.

Freiwillige vor
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte und Touren aus Schottland, Frankreich, Slowakei, Alpen, Norwegen und Brandenburg
gpswiki.de - stell dein Wissen bereit
Alle Beiträge stellen meine persönliche Meinung dar, Moderation wird besonders gekennzeichnet
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.11.2008, 02:30
AndreasL ist offline AndreasL
Admin
 
Registriert seit: 20.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.780
Hier die Übersetzung:

Zitat:
How the cards again to get:
Please note that this procedure is at your own risk.
What you need:
-- You need an SD card from 2Gb to have at hand
-- A card reader which is connected to the PC
-- The CN2008NT geïnstalleert on your PC
Jobs also the internal software of your GPS in order to prevent internal software bugs.
For this use of Garmin WebUpdater that you can download for free the Garmin Website:
WebUpdater software for Windows version 2.4.1 as of April 3, 2007
Download (4.31 MB): http://www8.garmin.com/software/WebUpdater_241.exe
The following procedure is fairly technical. If you do not bevoegt please these steps by the competent lazy being carried out. If you
have them all at hand and that these steps want to perform, you may as follows:
-- Connect the SD card to the PC
-- Formateer an SD card 2Gb
-- Open MapSource and select all areas of the Europes cartography
-- 2008
-- Click on "Send To Device"
-- Opt for a removable disk over it agrees with the SD Card
-- Does that only "Maps" is checked
-- Click on "Submit"
When cartography on the SD card are present, copy the file name gmapsupp.img to a folder that can be found on C:\ drive
previously have created for this gelgenheid.
When the file gekopieert, you may file on the PC in the folder to rename gmapprom.img
Remove the datacard had to be present 1
Plug the GPS to the USB
Gevolgens go to the start menu of windows, and choose to "perform"
The bar gives you "CMD", and click OK
In the black screen with text geet you the following command to copy this in the window and paste.
C:\Garmin\WebUpdater\WebUpdater.exe /upload_file rgn=49 path=C:\MIJN FOLDER\gmapprom.img -autorun usb /unlock_check fid=284 pid=1 /i
And then press enter
Success.
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte und Touren aus Schottland, Frankreich, Slowakei, Alpen, Norwegen und Brandenburg
gpswiki.de - stell dein Wissen bereit
Alle Beiträge stellen meine persönliche Meinung dar, Moderation wird besonders gekennzeichnet
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.11.2008, 02:30
AndreasL ist offline AndreasL
Admin
 
Registriert seit: 20.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.780
Ich versuch das mal auf Deutsch zusammen zu fassen. Ohne Gewähr!!

Vorbereitung: Aktuellen Webupdater runterladen und installieren
V2008nt in Mapsource installieren und Freischalten

Man nehme eine SD Karte im Kartenleser oder einen USB Stick mit mindestens 2GB Kapazität, öffne Mapsource, wähle die installierte V2008NT. Dann alle Kacheln der CN2008nt selektieren, einen Kartennamen angeben (wichtig: City Navigator Europe NT 2008 ALL) und einen kompletten Kartensatz auf den Wechseldatenträger generieren. Das kann je nach Rechenleistung des Rechners etwas dauern.
Wie das geht, sieht man hier.

Dann geht es wie folgt weiter:
  1. Einen Ordner c:\278 auf der Festplatte erstellen
  2. kopiere von dem Wechseldatenträger die ebend erstellte gmapsupp.img nach c:\278
  3. Benenne das File in von gmapsupp.img nach gmapprom.img um
  4. Wechseldatenträger entfernen und das GPS Gerät per USB anschließen
  5. Eingabeaufforderung öffnen (Start, ausführen, cmd.exe)
  6. Folgenden Befehl eingeben (vorausgesetzt der Webupdater ist in diesem Verzeichnis installiert:
C:\Garmin\WebUpdater\WebUpdater.exe /upload_file rgn=49 path=C:\278\gmapprom.img -autorun usb /unlock_check fid=284 pid=1 /i

Achtung: wer diese Anleitung für andere Karten als die hier im Beispiel verwendete CN2008nt einsetzt muss die FID anpassen! Die gültigen IDs findet man hier: http://www.naviuser.at/forum/showpos...89&postcount=1

Abschicken, warten und hoffen.
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte und Touren aus Schottland, Frankreich, Slowakei, Alpen, Norwegen und Brandenburg
gpswiki.de - stell dein Wissen bereit
Alle Beiträge stellen meine persönliche Meinung dar, Moderation wird besonders gekennzeichnet
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.11.2008, 02:30
AndreasL ist offline AndreasL
Admin
 
Registriert seit: 20.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.780
Ausrufezeichen

Allgemeine Anmerkung zu dem Vorgang als solchen: Mit dieser Methode ist es generell möglich alle Garmin Geräte, die Pre-Load Karten im Speicher haben und sich nicht als Massenspeicher ansprechen lassen, mit neuen Kartenmaterial zu versorgen.

Zu den Geräten gehören Quest2, Streetpilot 27xx/28xx, GPSmap278 und andere.

Man ist eigentlich völlig Frei, was man drauf lädt. Auch eigene Bestückungen, die eigentlich nicht vorgesehen sind, lassen sich damit auf eigene Verantwortung auf den Geräten installieren. Bitte auf die Korrekte FID achten!

Nachteil: Es ist nicht immer möglich bestimmte Kartenteile, die aus verschiedenen Sätzen bestehen, selektiv am Gerät zu aktivieren oder abzuschalten. Um das am 278 zu bewerkstelligen muss eine Speicherkarte mit mindestens einer Kachel des Satzes im Gerät stecken. Dann kann man den Satz komplett abschalten.

Weitere Nebeneffekte sind möglich. Es ist auch nicht gewährleistet, das die nächste Garmin Update DVD dann das Gerät korrekt erkennt. Sämtliche Experimente sind auf eigene Gefahr.
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte und Touren aus Schottland, Frankreich, Slowakei, Alpen, Norwegen und Brandenburg
gpswiki.de - stell dein Wissen bereit
Alle Beiträge stellen meine persönliche Meinung dar, Moderation wird besonders gekennzeichnet
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.11.2008, 22:00
bigbiker ist offline bigbiker
Lexikon Autorenteam
 
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Kevelaer
Beiträge: 1.451
Zitat:
Zitat von AndreasL Beitrag anzeigen
..

Weitere Nebeneffekte sind möglich. Es ist auch nicht gewährleistet, das die nächste Garmin Update DVD dann das Gerät korrekt erkennt. Sämtliche Experimente sind auf eigene Gefahr.
Hallo Andreas,

ist Dir ein Fall bekannt, dass ein update auf CN2009NT nach dem beschriebenen manipulierten update auf CN2008NT fehlgeschlagen ist?

Gruß Jürgen
__________________
wer später bremst, fährt länger schnell
Hier bohren für einen neuen Monitor (X)
Garmin Zumo 590 LM FW 3.30 mit CN 2017_20 NTU auf den Moppeds (Suzuki DL 1000 ABS (2016), Yamaha XSR 900 (2016), Triumph Thunderbird Storm (2014) und Honda GL 1500/6 (1992))
im Pkw DB APS 50 mit TMC und im Firmenauto Co-Pilot Premium HD auf iPhone 6, DB APS 30 mit TMC und Garmin Zumo 660 im Zweitwagen, MacBookPro 13" Retina, BaseCamp 4.6.3
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.11.2008, 22:27
AndreasL ist offline AndreasL
Admin
 
Registriert seit: 20.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.780
Irgendwer hat da mal was geschrieben das es nicht ging. Danach hat er es nochmal probiert und dann ging es. Die Installationsroutine soll jetzt robuster sein und sich auch mehrfach starten lassen.
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte und Touren aus Schottland, Frankreich, Slowakei, Alpen, Norwegen und Brandenburg
gpswiki.de - stell dein Wissen bereit
Alle Beiträge stellen meine persönliche Meinung dar, Moderation wird besonders gekennzeichnet
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.09.2014, 16:18
macke64 ist offline macke64
NaviUser
 
Registriert seit: 23.09.2014
Beiträge: 5
Habe das Problem bei einem BMW MN III

Hallo Zusammen, ich mir kürzlich das o.g. Navi zugelegt, und habe das Problem mit dem Löschen der alten Karte. Ich habe versucht, das Problem mit meinem BMW MN III wie beschrieben zu lösen, bekomme jedoch folgende Meldung (siehe Bild)

Hat diesbezüglich jemand Erfahrungen gemacht?

PS: der Artikel ist ja schon recht alt, und ich nutze WIN 7. Vielleicht gibt es da ja andere Lösungen. Ein PC mit Win XP wäre auch im Haushalt vorhanden.

Viele Dank für jegliche Hilfe
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.09.2014, 20:16
jpgs ist offline jpgs
NaviUser
 
Registriert seit: 30.11.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 72
N'abend,

die Meldung ist doch recht aussagekräftig: Die Parameter in der Befehlszeile waren nicht korrekt.
Kommt gerne vor, wenn man vergisst, dass Pfade, welche Leerzeichen enthalten, in Anführungszeichen gestellt werden müssen.

Poste mal die von Dir verwendete Befehlszeile und Dir wird bestimmt geholfen.
__________________
BMW NAV 5, CNEUNTU 2019.10, OSM Europe, OSM Südafrika, OSM Südamerika, OSM Asia; Freizeitkarte DE; MS 6.16.3, BC 4.7.0
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.09.2014, 21:06
HeinzH ist offline HeinzH
NaviUser
 
Registriert seit: 29.11.2008
Ort: 59469 Ense-Höingen
Beiträge: 660
Zitat:
Zitat von jpgs Beitrag anzeigen
Poste mal die von Dir verwendete Befehlszeile ...
Das wird die von Andreas aus Beitrag #3 sein und vermutlich liegt da das Problem: Inzwischen gibt es eine neuere WebUpdater Version, die teilweise andere Parameter nutzt.

Schaut mal hier rein und da insbesondere auf den Hinweis zu /unlock_check.
__________________

Garmin Zumo 550: SW 5.00, Audio 2.30 (Steffi), GPS FW 3.00, BT FW 3.40 an Midland-BT Rider FM und SE K810i
CN Europa NT neueste Version - MapSource 6.16.3 - MTP 2008/2009
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.09.2014, 22:19
jpgs ist offline jpgs
NaviUser
 
Registriert seit: 30.11.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 72
So köntte es sein. Aber da wir nicht wissen, welche Befehlszeile konkret benutzt wurde, könnte es ja auch was aktuelleres aber trotzdem fehlerhaftes sein.

Ich poste mal die Befehlszeile, die ich beim letzten Betanken des 278ers mit CNEUNT 2015.20 benutzt habe:

"C:\Program Files (x86)\Garmin\WebUpdater\WebUpdater" /upload_file rgn=49 path=C:\Garmin\278er_Upload_2015.20\gmapprom.img -autorun usb /i

Wenn ich im Pfad zu der gmapprom.img auch Leerzeichen hätte, hätte ich den auch in Anführungszeichen setzen müssen. So war es nicht notwendig.

Ich nehme mal an, dass der Weg zum Erzeugen der gmapprom.img klar ist und auch die dem BMW NW III zumutbare maximale Größe des Image nicht überschritten ist...

Nicht zu vergessen, wo kommt die Sache her:
http://www.kradblog.de/?page_id=46

Da sind sogar aktuelle Beiträge enthalten sowie die Empfehlungen zu den Größen der Image-Datei. Der 278er hat 2 GByte internen Speicher, der aber nicht komplett für die Karten genutzt werden kann. Daher die Empfehlung zur Maxgröße ~ 1.65 GByte der gmapprom.img.
Meine aktuelle gmapprom.img von CNEUNT 2015.20 ist 1.65 GByte und funktioniert bislang problemlos. Die im Explorer angezeigte Dateigröße ist 1.730.720 Kb.
Ich würde mir erst mal einen kleinen Kartensatz mit ein paar Kacheln aus Deutschland erstellen und das Verfahren einmal üben.
Wenn dann alles klappt, einen Kartensatz mit den benötigten Kacheln und für das Gerät passender Größe erstellen und hochladen.
__________________
BMW NAV 5, CNEUNTU 2019.10, OSM Europe, OSM Südafrika, OSM Südamerika, OSM Asia; Freizeitkarte DE; MS 6.16.3, BC 4.7.0

Geändert von jpgs (23.09.2014 um 22:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in GMT +2. Es ist jetzt 22:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2010 NaviUser KL